banner
Heim / Nachricht / Kanaldeckel macht Romain Grosjeans Versuch, zu Andretti, IndyCar, zurückzukehren, einen Strich durch die Rechnung
Nachricht

Kanaldeckel macht Romain Grosjeans Versuch, zu Andretti, IndyCar, zurückzukehren, einen Strich durch die Rechnung

Jul 29, 2023Jul 29, 2023

Der ehemalige F1-Fahrer hat in dieser Saison in 10 NTT IndyCar Series-Rennen vier DNFs erzielt, nachdem er zuletzt beim Honda Indy Toronto einen Rückschlag erlitten hatte.

Das Honda Indy Toronto am Sonntag war die zehnte Veranstaltung im 17 Rennen umfassenden NTT-IndyCar-Programm und das einzige IndyCar-Rennen, das außerhalb der US-Grenzen ausgetragen wurde.

Ein großer Teil der 11 Kurven und 1,786 Meilen langen Rennstrecke wurde für die Veranstaltung neu gepflastert, aber es gab immer noch viele Unebenheiten und angehobene Kanaldeckel, die dazu führten, dass die Autos herumsprangen, wenn nicht sogar Luft bekamen und zerstört wurden.

Ein perfektes Beispiel dafür war Romain Grosjean von Andretti Autosport. Er fuhr herum, als sein Auto in Runde 43 gegen einen Gullydeckel prallte, wobei der Aufprall Grosjean das Lenkrad aus den Händen schlug, was dazu führte, dass er frontal gegen eine Stützmauer fuhr, was Grosjeans Tag beendete.

„@RGrosjean sagte, das Rad sei ihm aus den Händen gerutscht. 😳Sehen Sie sich @IndyCar nur auf @peacock an: https://t.co/9z4fqU6W7N pic.twitter.com/7bl5wvgd8s

Der Schweizer Fahrer, der vom Haas F1 Team zum IndyCar kam, belegte den 22. Platz. Auch wenn er zu Beginn dieser Saison in Long Beach und Birmingham zwei Mal hintereinander Zweiter wurde, gibt es Gerüchte, dass Grosjean am Ende der Saison bei Andretti Autosport auf der Kippe stehen könnte.

Er hat seiner potenziellen IndyCar-Zukunft – zumindest wenn er bei Andretti bleibt – mit dem Unfall am Sonntag sicherlich nicht geholfen, was seinen vierten Ausfall in den bisher zehn Rennen dieser Saison bedeutete.

Bemerkenswert ist auch, dass Grosjean seit seinen aufeinanderfolgenden Zweitplatzierungen in vier der letzten sechs Rennen den 20. oder schlechteren Platz belegte (mit der besten Leistung in diesem Abschnitt, als er beim Indianapolis Grand Prix nur den 11. Platz belegte).

„Newgardens Iowa-Sweep bringt neue Hitze auf Palou“

Josef Newgarden meistert ein weiteres IndyCar-Oval

Will Powers Teamkollege könnte sein schlimmster Albtraum sein

Brechen Sie das Rasiermesser aus: Lundgaard gewinnt Indy Toronto

Alex Palou von IndyCar hat ein neues Level erreicht

IndyCar-Spitzenreiter Palou in Mid-Ohio unaufhaltsam

Video: Pagenaud Barrel Rolls Indy Car in Mid-Ohio

7 IndyCar-Fahrer, die ihre Fahrten verlieren könnten

2 F1-Teams gelten als mögliche Chancen für Palou

Will Power schubst Scott Dixon nach dem Vorfall

Palou setzt IndyCar-Rollenspiel auf der Road America fort

Malukas ist entschlossen zu beweisen, dass er zur IndyCar gehört